Geborgenheit

  • bild1
  • bild2

Geborgenheit

ist ein Urinstinkt des Menschen. Sie ist die Grundvoraussetzung zur Selbstannahme und zur Aufnahme von sozialen Beziehungen. Sie ermöglicht emotionales Wachstum des Einzelnen. Sie unterstützt Entspannung und Gewaltlosigkeit.

Geborgenheit – durch

  • Raumgliederung in Höhe und Fläche
  • Gliederung in Aktiv- und Rückzugsbereiche
  • harmonisches Material- u. Farbkonzept
  • verschieden große Raumbereiche – für
  • den Einzelnen, die Klein-, Gesamtgruppe
  • angestrebte Privatheit statt steter Kontrolle
  • Vermeidung von Langfluren, Unheimlichkeit
  • Einzigartigkeit von Haus- und Raumdetails
  • abgestimmte Licht- und Farbgestaltung
bild1

 

"Geborgenheit ist freilich ein stärkeres Wort für Glück."
Johann Wolfgang von Goethe